Progressive Muskelentspannung

Progressive MuskelentspannungPMR: Der Arzt und Physiologe Edmund Jacobsen ( 1885 - 1976 ) beschäftigte sich intensiv mit der Muskulatur. Dabei fiel ihm auf, dass innere Unruhe, Stress und Angst mit Anspannung der Muskulatur einhergehen. Ein Mensch, der innerlich angespannt ist, ist meist auch muskulär angespannt. 

Die Progressive Muskelentspannung ( PME ) kam in den 1960ern nach Deutschland und ist neben dem Autogenen Training die bekannteste Entspannungstechnik zur Verminderung und Vorbeugung von Stress. Sie ist einfach zu erlernen und das Prinzip ist einfach: Verschiedene Muskelpartien werden angespannt und nach kurzer Zeit wieder entspannt und losgelassen. Die eintretende Entspannung nimmt man intensiver wahr, als wenn man vorher nicht angespannt hätte.

Die PME kann fast überall eingesetzt werden: Vor dem Schlafengehen, bei Prüfungssituationen, im Büro, im Zug, während einer Pause... Für Menschen, die sehr nervös und angespannt sind, kann PME ein besserer Einstig in die Entspannung sein als Autogenes Training. Diese Menschen haben hier eher das Gefühl, "aktiv" zu sein und die Kontrolle behalten zu können.  

Indikationen:

  • verschiedene Ängste
  • Beschwerden, die durch körperliche Verspannungen entstehen
  • Nervosität, Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen

Kontraindikationen:

  • Muskelentzündungen
  • akutes Rheuma
  • Psychosen
  • schwere Depressionen
  • akute Herzinsuffizienz

 

Hinweis:
Das von mir durchgeführte Entspannungstraining kann den Besuch bei einem Arzt oder Psychologen nicht ersetzen. Es werden weder Diagnosen gestellt noch medizinische Behandlungen durchgeführt. Bei schweren Symptomen empfehle ich immer die parallele Nutzung meines Entspannungstrainings und schulmedizinischer Methoden.

Meine Ausbildung entspricht den Richtlinien als anerkannte Zusatzausbildung im Bereich Entspannung im Sinne der gemeinsamen und einheitlichen Handlungsfelder und Kriterien der Spitzenverbände der Krankenkassen zur Umsetzung von § 20 Abs. 1 und 2 SGB V.

 

"Geh Du voran, sagte die Seele zum Körper, denn auf mich hört der Mensch ja nicht. Vielleicht hört er auf dich." "In Ordnung, ich werde krank werden, dann hat er Zeit für dich, sagte der Körper zur Seele."

Ulrich Schaffer

Orchidee Namaste Iserlohn

Kontakt

Kerstin Fischer

Massage- und Wellnesstherapeutin,
Stressmanagement- und Entspannungstrainerin

Feldmarkring 258a
58640 Iserlohn-Sümmern
Tel: 0177 - 55 105 15

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.