Wärme- und Kälteanwendungen

Die Behandlung mit Wärme wird von den meisten Menschen als sehr angenehm empfunden. Deshalb hat die Wärme- oder Thermoanwendung einen hohen Stellenwert. Schon im Altertum nutzte man heiße Quellen, die die wohltuende Wärme aus dem inneren der Erde zu Tage förderten, gerne zur körperlichen Regeneration. In der Umgebung solcher Thermalquellen entstanden berühmte römische Heilbäder. Aber Wärme kann noch viel mehr als uns nur aufzuheizen und zu entspannen: Schon seit Jahrhunderten werden angewärmte Backsteine und Körnersäckchen oder feuchtheiße Wickel gegen Muskelkater, Muskelverspannungen, Hexenschuss und andere Rückenleiden eingesetzt.

Wärme wird überall dort eingesetzt, wo etwas aufgebaut und gestärkt werden soll, sie wirkt anregend und belebend. Kälte dagegen wird benutzt, wenn etwas gehemmt oder abgebaut werden muss. Mit Wärme werden besonders Erkrankungen der Knochen und des Bewegungsapparats gelindert.

Die Wärme- oder Thermoanwendung kann unter anderem angewendet werden bei:

  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • muskulären Verspannungen
  • Unruhe- und Erregungszuständen = entspannende Wirkung
  • Atemwegserkrankungen
  • Rheuma ( nicht während eines entzündlichen Schubes )
  • Fibromyalgie
  • Arthrose
  • Einschlaf- und Durchschlafstörungen

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Honigmassage

Diese Anwendung hat ihren Ursprung in Nepal/Tibet und fand ihren Weg über den Ural zu uns nach Westeuropa. Diese Massage wenden wir in der Regel am Rücken an. Sie kann aber bei beginnenden Veränderungen im Bindegewebe auch im Bereich Beine, Po (Cellulitis) angewendet werden. Die Massage kann etwas „ziepen“ und stellenweise etwas unangenehm sein. Insgesamt stellt sich dabei ein Wärmegefühl ein, dass sehr belebend und befreiend wirkt.

Die Durchblutung wird angeregt, tief sitzende Verspannungen können gelöst und die Muskulatur mit Sauerstoff versorgt werden. Diese temperamentvolle Massage vitalisiert, reinigt und stärkt den ganzen Organismus. Um 400 v. Chr. lehrte Hippokrates, dass Honigsalben Fieber senken und dass Honigwasser die Leistung der Athleten bei den antiken Olympischen Spielen verbessern sollte. Bei Paracelsus ( Theophrastus Bombast von Hohenheim ) war Honig ein wichtiger Bestandteil von Heilmixturen. Ihm werden ganz besondere entgiftende Kräfte und antibakterielle Wirkung nachgesagt. Über die Haut werden die Vitamine und Mineralstoffe gut aufgenommen und der Honig wirkt zudem sehr pflegend.

Im Namaste verwenden wir hierfür angewärmten Bio-Blütenhonig.

Mit leichten, speziellen Grifftechniken wird die Oberhaut durch die Klebewirkung des Honigs von den darunterliegenden Schichten angehoben und gelockert. Daher ist es auch eine sehr wirkungsvolle Bindegewebsmassage. 

Indikation

Rheuma ( nicht während eines entzündlichen Schubes )

Fibromyalgie

Arthrose 

Chronische Müdigkeit 

Verspannungen, Kopfschmerzen 

Einschlaf- und Durchschlafstörungen 

Honigmassage ca. 45 Min.               

inkl. vorherigem Meersalz-/Honigpeeling und einer warmen Naturmoorkompresse zum Abschluss

Bitte beachten Sie, dass sich Ihre Verweildauer beim Erstbesuch durch Vorgespräch und angeratene Nachruhe um ca. 30 Minuten verlängert.

 

Hot Lava Shell Massage ( heiße Venusmuscheln ), ca. 60 Min.       

LavaShell® Massage – die perfekte Wärmemassage

Warum Sie die LavaShell® Massage unbedingt ausprobieren sollten:

Bei dieser außergewöhnlichen Massage werden echte Venusmuscheln verwendet. Jede LavaShell® ist aufbereitet aus den Schalen der verzehrten Muscheln. Diese werden seit vielen Jahrhunderten von Inselbewohnern im Südpazifik für ihre tägliche Nahrung geerntet. Jede Muschel ist handverlesen, sorgfältig geschliffen und poliert. So wird ihre natürliche, im Inneren verborgene Brillanz sichtbar.

Erholen Sie sich vom Alltag. Die LavaShell® Massage nimmt Sie mit auf eine unvergessliche Reise. Mit dem LavaGel® gefüllt, setzt eine selbstheizende Wirkung ein, die über eine Stunde anhält, 10-12 x länger als herkömmliche Hot Stones. Mit nur zwei LavaShells® erzielen Sie dieselbe Wärmewirkung wie mit einer kompletten Hot Stone Massage. Die Wärme der Muscheln lockert verspannte Muskeln.

Lassen Sie sich verwöhnen. Wenn Sie die wohltuende Wirkung einer Wärmemassage schätzen, dann werden Sie die  LavaShell® Massage lieben. Falls Sie noch keine Wärmemassage ausprobiert haben, ist es nun an der Zeit herauszufinden, was Ihnen bisher entgangen ist.

Bitte beachten Sie, dass sich Ihre Verweildauer beim Erstbesuch durch Vorgespräch und angeratene Nachruhe um ca. 30 Minuten verlängert.

_____________________________________________________________________________________

Hot Stone Massage

ca. 60 oder 90 Min.                     

 _____________________________________________________________________________________

Cold Stone Massage - für ein erfrischendes Körpergefühl

ca. 30 Minuten 

Bitte beachten Sie, dass sich Ihre Verweildauer beim Erstbesuch durch Vorgespräch und angeratene Nachruhe um ca. 30 Minuten verlängert.

_______________________________________________________________________________________

Anwendungen auf Wunsch inklusiv Infrarot-Licht

______________________________________________________________________________________

Rapssamenbad für Ihre Hände ( warm oder kalt ) plus Handmassage

ca. 30 Min. oder 45 Min.    

Bitte beachten Sie, dass sich Ihre Verweildauer beim Erstbesuch durch Vorgespräch und angeratene Nachruhe um ca. 30 Minuten verlängert.

______________________________________________________________________________________

Die Anwendungen dienen der Prävention, sorgen für Entspannung von Körper, Geist und Seele und können Ihr allgemeines und seelisches Wohlbefinden verbessern. Sie dienen dem Abbau von Stress und der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Sie ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker.

Orchidee Namaste Iserlohn

Kontakt

Kerstin Fischer

Massage- und Wellnesstherapeutin,
Stressmanagement- und Entspannungstrainerin

Feldmarkring 258a
58640 Iserlohn-Sümmern
Tel: 0177 - 55 105 15

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.